Autoankauf

Nutzen Sie unser Formular

Auto - Aktuelles

Peking könnte von September an Strafzölle erheben/ Deutsche Marken gefährdet

Frankfurt 07 Juni,2013 - Der Handelsstreit zwischen der Europäischen Union und China droht zu eskalieren. Nach Solarmodulen und Wein geraten nun auch Autos in Visier.Schon von September an könnte China Strafzölle auf importierte Fahrzeuge aus Europa erheben.Davor warnt der Verband der europäischen Autoindustrie (Acea) in Brüssel. Ein Sprecher des Verbands sagte am Freitag, vorläufige Strafzölle auf Autos mit einem Hubraum von mehr als zwei Litern könnten ab September erhoben werden. Damit sei zu rechnen, falls die EU-Kommission nicht von ihrer gegenwärtigen Handelspolitik gegenüber China abweiche.
Besonders stark betroffen von einem solchen Strafzoll wären die deutschen
Premiumhersteller Audi, BMW und Mercedes. Denn sie stellen noch immer viele ihrer Luxuskarossen für den chinesischen Markt in Deutschland her und liefern diese dann per Schiff aus. Viele wohlhabende Chinesen legen sogar Wert darauf, dass ihr Porsche oder ihre S-Klasse „Made in Germany“ ist.

Gefällt mir